Kalmia - Kalmia latifolia (Berglorbeer)
Kalmien, die Neuen- The new Kalmias
Neu / New 2018 / 2019
Neu/ / New 2020
Foto Galerie I / Photo Gallery I
Foto Galerie  II / Photo Gallery II
Faszinierend/Fascinating
Studie von .../Study of ...
Wurzelhalsknauf / Burl
Fortsetzung Wurzelhalsknauf / Burl
Rückschnitt/Pruning
Videoclip
Neu aus / New from USA (Jon Weirether)
Azaleen - Azaleas
Rhododendron
Kamelien - Camellia
Ilex (Hülse / Holly)
Der Garten - The Garden (Park)
Quadrokopter-Aufnahmen/Pictures
About
Öffnungszeiten - Open Garden
Links
Kontakt
Wetter - Weather Kranenburg

Wurzelhalsknauf / Burl

Bei dem Wurzelhalsknauf ( ‘Burl’ im Amerikanischen)

handelt sich  um eine für Kalmien (Kalmia lat.) sehr charakteristische knollenartige Verdickung im Bereich des Wurzelhalses. Die  Bedeutung liegt offensichtlich in  einer außergewöhnlich guten Regenerationsfähigkeit (Neuaustrieb) im Bereich des Wurzelhalsknaufs ( siehe auch  ‘Rückschnitt / ‘Pruning’); sie findet sich darüber hinaus  jedoch  auch im übrigen alten Holz, so dass Kalmien gut als Hecken zu schneiden sind.

 [Erstaunlicherweise sind Jungpflanzen im Bereich des Wurzelhalses brüchig,
was besonders wichtig beim Umpflanzen und Einpflanzen ist.]

Die folgenden Bilder zeigen  Wurzelstöcke im Alter von 5 -31 Jahren.

 

P7100002 A

Aufnahmen im gleichen Größenverhältnis:

P7100021
P7100007
P7100012
P7100015

20 Jahre alt, Umfang 39 cm.

P7100016
P7100019
P7100017
P7100022

31 Jahre alt, sehr trockener Standort, Umfang 51 cm.

P7100023
P7100024

Aufgeschnitten am 10.07.2019 (mit Kettensäge), das Holz ist hart.

P7100003 (2)1

Siehe hierzu auch ‘Rückschnitt / ‘Pruning’ .
Es handelt sich um dieselbe Kalmie
.