Kalmia - Kalmia latifolia (Berglorbeer)
Kalmien, die Neuen- The new Kalmias
Neu / New 2018 / 2019
Neu/ / New 2020
Foto Galerie I / Photo Gallery I
Foto Galerie  II / Photo Gallery II
Faszinierend/Fascinating
Studie von .../Study of ...
Wurzelhalsknauf / Burl
Fortsetzung Wurzelhalsknauf / Burl
Rückschnitt/Pruning
Videoclip
Neu aus / New from USA (Jon Weirether)
Kalmien in Frankreich/Kalmias in France
Azaleen - Azaleas
Rhododendron
Kamelien - Camellia
Ilex (Hülse / Holly)
Der Garten - The Garden (Park)
Quadrokopter-Aufnahmen/Pictures
About
Öffnungszeiten - Open Garden
Links
Kontakt
Wetter - Weather Kranenburg
Neu aus / New from USA (Jon Weirether)

Züchtungen von Jon Weirether
Cultivars from Jon Weirether

Durch freundschaftliche Kontakte mit Jon Weirether in Pennsylvenien, USA, konnten mir von einigen seiner Züchtungen Edelreiser zugeschickt und mit
Erfolg veredelt werden. Davon sind 5 seiner Sorten mittlerweile benannt und
registriert.

From Jon Weirether, a friend in Pennsylvania, USA, I could get some scions from his own new cultivars. They were grafted successfully.
Meanwhile 5 of his plants were named by him and registered..
 

 

Faszinierend ist seine Selektion ‘Colibri’, ein Knospenblüher , wie dies auch bei Heide bekannt ist, entsprechend länger ist dementsprechend dann auch die ‘Blütezeit’. Später als bei den übrigen Kalmien entwickeln sich die Knospen, sind erst grün, entwickeln sich teilweise zu rosa und auch rot. Zuletzt weist der Strauch eine schöne Farbvielfalt von cremigen, rosafarbenen und roten Knospen gleichzeitig auf. Diese Farbpalette besteht noch lange nach Abblühen der übrigen Kalmien.
Ein Rätsel ist dabei die offensichtlich sehr unterschiedliche Knospenfärbung hier im Garten - mittlerweile vollsonnig - und in schattiger Lage bei Jon Weirether (klimatische Verhältnisse?)
Die Blütezeit von Kalmien wird mit dieser Sorte erheblich verlängert: eine ausgeprägte Bereicherung.
Mittlerweile in Vermehrung (Juli 2020).

His selection of ‘Colibriis very fascinating; a bud-bloomer, as is known from the heather. Accordingly it ‘flowers’ over a long period. Buds are developed late, first they are green, then they change partly to pink and red displaying an intersting mix of colours which exist long after all other kalmias are gone.
A mystery is the difference of colours of the buds in the garden here - in full sun - and in a shady place at Jon Weirether’s garden (climate?).

With this selection the flowering period of kalmias is prolonged -  a real gain.
Is beeing propagated meanwhile.

Kalmia l. ‘Colibri’

25.05.2020

P5250026

21.06.2010

P6210002

Anfang Juli / Beginning of July

P7010002

Innenseite einer Knospe / Inside bud

P7010004 A
P7010005 A

Foto/Photo Jon Weirether

IMG_2239 A

Kalmia l. ‘Bumblebee’
Foto/Photo Jon Weihrether
 

2011 Bumblebee A

Kalmia l. ‘Sparkler’
Sport von / from K. l. ‘Freckles’

Panaschiertes Laub
Variegated foliage

 

P1000239 A
P1030829

Kalmia l. ‘Queen of Hearts’

P1000836 A

Kalmia l. Stained Glass

P1040187 (2015_12_27 14_09_31 UTC)